Die HDI Global SE (HDI) deckt als Industrieversicherer den Bedarf an maßgeschneiderten Versicherungslösungen von Mittelständlern, Industrieunternehmen und Konzernen ab. Neben der herausragenden Präsenz der Gesellschaft auf dem deutschen und dem europäischen Markt ist sie über Auslandsniederlassungen, Tochter- und Schwestergesellschaften sowie Netzwerkpartner in mehr als 150 Ländern aktiv. So kann HDI global tätige Kunden mit lokalen Policen bedienen, die gewährleisten, dass der festgelegte Service und Versicherungsschutz weltweit für alle einbezogenen Risiken erbracht wird.

Für den Bereich „Sicherheitstechnik Sach” - Sicherheitstechnik Sach / Marine - suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst befristet für die Dauer von sechs Monaten - am Standort Hannover eine

studentische Aushilfe (m/w/d) Risk Engineering Transport in Teilzeit für ca. 19 Stunden/wöchentlich.

Ihre Aufgabe:

  • Unterstützung der Prozessverantwortlichen im Bereich Sicherheitstechnik „Transport“ bei ihrer täglichen Arbeit
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von schadenverhütenden technischen Maßnahmen für die versicherten Risiken
  • Erstellung von Sicherheitsdatenblättern und fachspezifischen Unterlagen zu Risiken und Schutzmaßnahmen für versicherte Waren im Transportprozess

Ihr Profil:

  • Student (m/w/d) eines ingenieurtechnischen Studiums, vorzugsweise mit Schwerpunkt in Logistik oder Transportwesen oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Sehr gute Kenntnisse des MS-Office-Pakets
  • Ausgeprägte selbständige, systematische und sorgfältige Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Wir bieten Ihnen ein spannendes Arbeitsumfeld, die Unterstützung eines engagierten Teams, Freiräume zum Querdenken und eine angemessene Vergütung.
Sind Sie an dieser vielseitigen Tätigkeit interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung mit Angabe Ihrer frühestmöglichen Verfügbarkeit und der Kennziffer 8414 an HDI Service AG, Personalmanagement, Franziska Freier, HDI-Platz 1, 30659 Hannover.